Start

off. gew. erholungsgebiet kunstpark sued  täglich geöffnet von 1. mai bis ende oktober! eintritt frei!

der besuch des kunstparks richtet sich nach den vorgaben der bundesregierung! (covid-19)

Vorwort von Landeshauptmann Hans Peter Doskozil:

Das sumpfige Waldgelände am Ortsrand von Olbendorf wurde zu einem kulturellen Anziehungspunkt für das Burgenland. Kunst und Natur werden hier auf 30.000 m2 eins. Neben beindruckenden Figuren und Konstruktionen von Künstlern aus Nah und Fern, wurden auch besondere Wildheilkräuter entdeckt und spezifiziert.

Heinz Koller hat dies zum Anlass genommen und ein Handbuch über das Heilkräuterwesen im Kunstpark erstellt. Die Verwendung der heilenden Kräuter reicht weit in die Geschichte zurück und lange Zeit waren sie das Einzige, das der Mensch gegen Krankheiten verwenden konnte. Mit dem Aufkommen der modernen Medizin geriet das alte Wissen jedoch immer mehr in Vergessenheit.

Mit dem Handbuch beschreibt Heinz Koller die Wirkung vieler Heilkräuter die uns auch heute helfen können, Beschwerden zu lindern oder gar zu heilen.

Ich möchte mich für diesen informativen Beitrag bedanken und wünsche allen Leserinnen und Lesern, dass Sie sich davon persönlich etwas mitnehmen können.

                                                                                                          Hans Peter Doskozil


infrastruktur projekte  2021

  • fertigstellung neuer metallsteg – erweiterung des kunstparks

kreative projekte 2021

  • analoger photoworkshop – „park – explorer 2021“
  • photoworkshop – „park-explorer 2021“ – facebook
  • kreativer nachmittag mit dem sos kinderdorf pinkafeld
  • volksschule oberschützen – kreativ-projekt „sind bäume wichtig?“
  • leitung und betreuung: christian ringbauer
  • märchenwanderungen im kunstpark für kinder und erwachsene mit marianne lembacher – erzählerin und spielleiterin –  jeux dramatiques
  • 3 neue skulpturen burgenländischer künstler
  • fortsetzung des video/literaturprojekts „worte unter wolken“

       

bgm. labg. wolfgang sodl liest „die versunkene glocke“

rainer paul liest annemarie zornack – „krankenhausgeschichten“

franz pauli liest ernst jandl

andreas lehner liest „100 jahre burgenland durch die augen der resl-tant“

andrea ochsenhofer liest dieter hoffmann | ringelnatz | rosa l. & freunden

jürgen pokorny liest „100 jahre burgenland durch die augen der resl-tant“

sidonia gall liest aus ihrem buch „am brunnenrand“

horst horvath liest „100 jahre burgenland durch die augen der resl-tant“

andrea linzer liest aus eigenen texten

marianne lembacher erzählt die geschichte „der baum ungali“

the urli-gang 2020

über den kunstpark:

auf dem ca. 30.000 m2 großen areal verbinden sich kunst und natur.  der park gliedert sich in mehrere bereiche:

  • kunstpark sued
  • bronzeplastiken von paul muehlbauer
  • kinderpark „bunte spielwiese“,  „freiraum“, 
  • land art und „woodwords“ von verschiedenen österreichischen und ausländischen künstlerinnen und künstlern.
  • angebote: kontinuierlich stattfindende kreativ-angebote für kindergärten, schulen, jugendliche und erwachsene.

ehemalige projekte/auszüge:

 


mit freundlicher unterstützung von:

  kultur burgenland           gemeinde olbendorf            kunstparksued.at